Ein schwarzer Hund vor einem grossen Kirche

EnableMe interviewt Severin Bischof

EnableMe hat vor Kurzem unseren Co-Präsidenten Severin Bischof zum Leben mit Assistenz interviewt. Das Interview zeigt, was es bedeutet, den Alltag mit der Unterstützung von persönlichen Assistenzpersonen zu gestalten. Severin Bischof beschäftigt insgesamt 14 Assistentinnen und Assistenten. Er weist im Interview unter anderem auf den enormen administrativen Aufwand hin, den ein Leben mit Assistenz mit sich bringt. Die «CléA Assistenzplattform» mit ihren vier Modulen Jobplattform, Planung, Abrechnung und Zeiterfassung wäre für ihn eine grosse Erleichterung.

Allen Herausforderungen zum Trotz ist Severin Bischof sehr dankbar und glücklich über das Leben mit Assistenz. Er sagt: «Es ist eine Lebensform, die mir sehr zusagt. Quasi, Freiheit mit Plus.» Dafür sorgt bestimmt auch seine Assistenzhündin Arley.

Sie wollen auch in einer eigenen Wohnung leben und persönliche Assistenzpersonen anstellen? Dann melden Sie sich noch heute an auf unserer «CléA Jobplattform» und wählen Sie das selbstbestimmte und eigenverantwortliche Leben. Oder möchten Sie gerne als persönliche Assistentin oder persönlicher Assistent arbeiten? Wir freuen uns über jede weitere Anmeldung, die mit uns den Schritt Richtung Gleichstellung geht.

#Clea #CleaAssistenz #CleaAssistenzplattform #Assistenzplattform #LebenmitAssistenz #PersönlicheAssistenz #Assistenz #Assistenznehmer #MenschenmitBehinderungen #Unterstützung #Assistenzbeitrag #Selbstbestimmung #Gleichstellung #Inklusion #Gleichberechtigung #Assistenzbeitrag

Bild: Förderverein CléA

Scroll to Top