Absolut persönlich

«Absolut persönlich- Der etwas andere Job»

Spannender als jeder TV-Abend! In unserer zehnteiligen Online-Serie «Absolut persönlich – Der etwas andere Job» greifen wir die Tätigkeit einer persönlichen Assistenzperson auf. 

Sei dabei, wenn assistenzerfahrene Personen und Fachpersonen Inputs zu unterschiedlichen Aspekten des Lebens mit Assistenz geben.

Die Serie findet einmal im Monat am Mittwochabend von 20 bis 22 Uhr via Zoom statt.

Kosten

Du kannst dich entweder für einzelne Folgen oder für die ganze Serie anmelden. Für Mitglieder des Fördervereins CléA ist die Teilnahme kostenlos. Nicht-Mitglieder bezahlen einen Solidaritätsbeitrag von 9.90 Franken pro Folge.

Du möchtest an allen Folgen teilnehmen? Dann empfehlen wir dir, direkt eine Mitgliedschaft abzuschliessen  (50 Franken/Jahr anstatt 79.20 Franken) und von der kostenlosen Teilnahme zu profitieren.

Die Bezahlung erfolgt via Banküberweisung oder Twint.

Hinweis zur Bezahlung via Twint: Für die Bezahlung des Solidaritätsbeitrags via Twint gehe zum Absatz «So unterstützt du uns» und wähle das Feld «Solidaritätsbeitrag via Twint bezahlen» aus.

Alle Folgen auf einen Blick findest du in unserem Flyer (PDF)  → CléA_Absolut persoenlich_Flyer

Die rechte Hand

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 20 Uhr

Meine Rolle als persönliche Assistenzperson

Als persönliche Assistenzperson habe ich Rechte und Pflichten, die eingehalten werden müssen.

  • Was muss als persönliche Assistenzperson alles gemacht werden?
  • Welche Stolperfallen gilt es zu beachten?
  • Was sind meine Pflichten und Aufgaben?

Nähe/Distanz

Mittwoch, 10. November 2021, 20 Uhr

Wie weit gehen meine Kompetenzen?

Der Assistenznehmer sollte mal langsam wieder duschen, ich habe das Gefühl, die Küche könnte mal richtig geputzt werden und die Ernährung des Assistenznehmers ist auch nicht so toll. Darf ich einschreiten? Bis wohin gehen meine Kompetenzen? Wo endet die Privatsphäre des Arbeitgebers, wann wird es zur Bevormundung?

  • Was darf ich wann sagen und wann nicht?
  • Wie weit muss ich die Eigenschaften und die Lebensweise der assistenznehmenden Person akzeptieren?
  • Wo fängt Bevormundung an? 
  • Darf die/der Arbeitgeber/in ein/e Freundin/in werden?

Der Plan

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 20 Uhr

Wie erfolgt die Planung als persönliche Assistenzperson?

Die Assistenzperson kommt am Morgen, die Spitex zwischendurch und die Person für den Nachtdienst ist krank. Die Organisation der Unterstützung im eigenen Zuhause ist nicht einfach .

  • Wie werden die Arbeiten aufgeteilt?
  • Wie ist der Umgang bei Krankheit und Ferienabsenzen von assistenznehmenden Personen?
  • Welche Tricks gibt es bei kurzfristigen Änderungen?
  • Wie flexibel muss ich sein?

Safety first

Mittwoch, 19. Januar 2022, 20 Uhr

Welche Sicherheiten habe ich als persönliche Assistenzperson?

Das Arbeitsverhältnis zwischen persönlicher Assistenzperson und assistenznehmender Person  wird in einem Arbeitsvertrag geregelt. Die rechtlichen Vorschriften sowie individuell anpassbare Elemente des Arbeitsvertrages müssen gemeinsam besprochen werden. Du bist aber auch für die Sicherheit deines Arbeitgebers verantwortlich.

  • Wie bin ich versichert?
  • Wer muss die Leistungen in Rechnung stellen?
  • Was geschieht bei Krankheit oder Unfall?
  • Wo hole ich mir Hilfe, wenn ich die Situation nicht mehr unter Kontrolle habe?

Die Sprache

Mittwoch, 9. Februar 2022, 20 Uhr

Welche Hürden gibt es bei der Kommunikation?

Viele Menschen mit einer Beeinträchtigung haben Schwierigkeiten mit der Aussprache oder sind schwer zu verstehen. Eine Kommunikation auf Augenhöhe ist sehr wichtig für die Tätigkeit als persönliche Assistenzperson.

  • Wann kommuniziere ich, wann nicht?
  • Was, wenn ich die/den Arbeitgeber*in nicht verstehe?
  • Wie kommuniziere ich mit der/dem Arbeitgeber*in?
  • Welche Hilfen stehen mir zur Verfügung?

Das Unwetter

Mittwoch, 9. März 2022, 20 Uhr

Kritische Situationen mit den Assistenzpersonen

Jetzt hat die assistenznehmende Person schon wieder meine Einsätze falsch geplant! Und dies nachdem ich ihr gestern noch ein SMS geschrieben habe.

Im Arbeitsverhältnis herrscht nicht immer nur eitler Sonnenschein. Es kommt zu Reibungen, die Fetzen können mal fliegen..

  • Darf ich  die assistenznehmende Person kritisieren?
  • Wie beende ich die Zusammenarbeit mit einer Person, wenn es nicht mehr geht?
  • Wo bekomme ich Hilfe?

Die Vorzüge

Mittwoch, 13. April 2022, 20 Uhr

Das findest du sonst nirgends 

Die Tätigkeit als persönliche Assistenzperson ist immer sehr individuell und dadurch auch kaum abschliessend erklärbar.

  • Welche Vorzüge bietet der Job als persönliche Assistenzperson?
  • Was unterscheidet den Job als persönliche Assistenzperson von einem herkömmlichen Job?
  • Bietet dieser Job genau das, was ich benötige?

Sexualität

Mittwoch, 11. Mai 2022, 20 Uhr

Wie gehe ich mit diesem Thema um?

Menschen mit einer Behinderung leben eine Sexualität, als persönliche Assistenzperson kommst du mit diesem Thema in Berührung. «Bitte ziehe mir heute Abend ein Négligée an, ich will meinen Mann verführen.» Du bist nicht Sexualassistanz!

  • Betrifft mich die Sexualität der/des Arbeitgeber*in?
  • Was tue ich, wenn mir etwas unangenehm ist?
  • Was bekomme ich mit?
  • Ab wann geht es mir zu weit?
  • Wo hole ich mir Hilfe?
Online-Serie "Absolut persönlich - Der etwas andere Job" - Anmeldung
Pro Folge erheben wir einen Solidaritätsbeitrag von CHF 9.90. Für Mitglieder des Fördervereins CléA (CHF 50/Jahr) ist die Teilnahme kostenlos. Sie möchten an allen offenen Folgen teilnehmen? Dann empfehlen wir Ihnen, eine Mitgliedschaft abzuschliessen.
Pro Folge erheben wir einen Solidaritätsbeitrag von CHF 9.90. Für Mitglieder des Fördervereins CléA (CHF 50/Jahr) ist die Teilnahme kostenlos. Sie möchten an allen offenen Folgen teilnehmen? Dann empfehlen wir Ihnen, eine Mitgliedschaft abzuschliessen.

So unterstützt du uns

Pro Folge erheben wir einen Solidaritätsbeitrag von 9.90 Franken. Das ist dein Beitrag für mehr Inklusion und Selbstbestimmung! 

Du möchtest deinen Solidaritätsbeitrag lieber via Rechnung bezahlen? Dann klicke weiter oben unter «Solidaritätsbeitrag» das erste Kästchen an und du erhältst von uns die Rechnung per E-Mail.

Ich werde Mitglied beim Förderverein CléA (50 Franken/Jahr) und profitiere so von der kostenlosen Teilnahme.

Als Mitglied bestimmst du mit, erhältst Infos zur weiteren Entwicklung der «CléA Assistenzplattform» und nimmst an weiteren Veranstaltungen kostenlos teil.

Scroll to Top